Enttäuschung und Schock

Mein Lieblingsmotto hat zwei Pole. Enttäuschung und Schock. Beide Zustände sind als Phasen bei Menschen, die den Verlauf zukünftiger exponentieller Entwicklungen einschätzen zu beobachten. Zuerst Enttäuschung als Folge der Überschätzung, hernach Schock als Folge der Unterschätzung. Beides allerdings keine mentalen Resourcen um die Probleme der Zukunft zu bewältigen.

2 Gedanken zu „Enttäuschung und Schock“

  1. Ich beobachte seit Monaten das langsame Eindringen des Themas Bird Flu in die Medien:

    Zuerst Gleichgültig als Folge der Unterschätzung, hernach Panik als Folge der Realität?

    Ähnlich PeakOil?

Kommentare sind geschlossen.