Powertab Tabulaturprogramm

 Aus der Serie „Meine geliebte Werkzeugkiste“ möchte ich heute meinen Lieblingsschraubenschlüssel, was Tabulatur und Notensatz angeht outen: PowerTab 1.7. Die Bedienung ist denkbar einfach, wenn auch vielfältig. Also nicht einfältig. Der Druck von Noten kann leider nur über den Export als Bitmap geschehen, aber woran es am einen Ende hapert, dafür wird man am anderen Ende entschädigt.(Natürlich ist in Powertab eine Druckfunktion) Nämlich mit einem riesigen Archiv von Tabulaturen aus Klassik, Jazz, Rock und diversen anderen Musikstilen. Wem das nicht reicht: Über den Bergen drüben in Estland gibts noch einen jungen Mann, der sich den pur akustischen Tabulaturen gewidmet hat. Und weil es so schön ist biete ich eine selbst eingehackte Tabulatur von mir zum Download an. Ein Preludium von Elias Mertel (1591-1626) aus der Renaissance, und wie ich meine ein wunderschönes kleines Stück. Alles umsonst. Seltsam nicht?

 

3 Responses to Powertab Tabulaturprogramm

  1. Hallöchen!

    Powertab ist ein einmaliges Tool! Es im Gitarrenunterricht zu verwenden, ist folgerichtig, wenn auch in gewisser Weise mutig.

    Ein kleiner Hinweis:

    „Der Druck von Noten kann leider nur über den Export als Bitmap geschehen, aber woran es am einen Ende hapert, dafür wird man am anderen Ende entschädigt.“

    Vielleicht hast Du schon selbst herausgefunden, dass mit dem Freeware-Tool „FreePDF“ und der Open Source Bibliothek „Ghostscript“ Noten als pdf über die Print-Funktion erstellt werden können. Eleganter geht’s nicht!

    http://www.shbox.de/freepdf.htm

    Gruss, Krrt

  2. Ich weiss nicht wie ich damals darauf gekommen bin, aber natürlich ist in 1.7 eine Druckfunktion. Grade noch benutzt. Für PDF Umwege benutzte ich seit langem Cute-PDF. Jeder hat so seine Lieblingsschraubenschlüssel 😉

  3. Das Tool ist kostenlos, hat eine hervorragende Akkordbibliothek, und eine unheimlich einfache Akkordsuche (einfach Saiten untereinander schreiben und F12 drücken). Es kann reine Rhythmusgitarre nur über Akkorde und Rhythmusangaben schreiben, und man kann noch einige Hinweise mit dazu schreiben. Das einzige was mir noch fehlen würde wäre, dass es die Zeichnung als SVG-Vektorformat exportieren kann.

    Ein schneller export von ASCCII-Tabulaturen ist hervorragend um mal eben etwas für ein Forum aufzubereiten.

    Es gibt noch einige Sachen die ich mir wünschte, aber selbst komerzielle Programme haben nicht unbedingt mehr Möglichkeiten.

    Ich kann das Programm nur wärmstens ans Herz legen.

    Übungen für seine Schüler fertig zu machen, und mittels USB-Stik (zur Not incl. Software) mit nach Hause zu geben ist eine geniale Idee, und kostet den Schüler praktisch gar nichts. Wenn man sich noch den kostenlosen Vanbasco-Midi-Player dazu nimmt, dann kann man das Powertab in Midi exportieren und die Übung in jeder beliebigen Geschwindigkeit zur Übung abspielen lassen.

    Gruß Mjchael

Deine Meinung dazu?