Monats-Archive: April 2005

Geschichte

Die Lust an Geschichte resultiert auch aus dem Erstaunen, unter welchen Bedingungen Menschen die ewig gleiche Empfindung der Notwendigkeit den momentanen Forderungen nachkommen zu müssen, nachkommen. He, he nachkommen zu müssen nachkommen. Lass ich mal so. Wühlen sich durch die Tage und haben nur Ohren für die Illusionsdirektoren. Treppauf, treppab. Türen auf, Türen zu. Dieses… Weiterlesen…

Bluestorso

Leider hat sich da für Millisekunden ein Gröövchen eingeschlichen. Gerade noch erträgliche 700k MP3 Weiterlesen…

Ich hör euch atmen!

Meiner Treu! Seit heute morgen fast 40 Hits aus der Wikipedia alleine auf die Kategorie Singularität. Und fast alle clicken sich schweigend bis ins letzte Bäuerchen runter. Ey, ich beiss nicht und hier gibts sowas wie ne Kommentarfunktion! 🙂 Weiterlesen…

Die Singularität in der Wikipedia

Die technologische Singularität ist ein Szenario von vielen anderen, mit einer gewichteten Wahrscheinlichkeit die wir nicht kennen. Es ist kein Determinismus. Was allerdings mit einem gewissen Determinismus abläuft ist die Entwicklung hin zu immer unwahrscheinlicheren Strukturen. Wie absurd hohe Privatvermögen, Mikroprozessoren, Software, Nanotechnologie. Darum halte ich die Entdeckung das 98% der Einkommen so zufällig verteilt… Weiterlesen…

Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Die Vertreter der Fusion aus Physik und Ökonomie trafen sich vom 15. bis 19. März in Kalkutta und tauschten sich über Ergebnisse in der Econophysik aus. Prinzipien und Gesetzmässigkeiten der Physik werden hierbei auf die Ökonomie angewendet. Bisher versuchte man Einkommensverteilungen mit der Pareto-Verteilung zu erklären, was aber nie so recht klappte, da die Daten… Weiterlesen…

Impro mal wieder

Es könnte sein das ich sowohl Mingus als auch Monk falsch verstanden und mich derweil an Piazolla verschluckt habe. Was der Rheinländer so verbricht, 400kMp3… Weiterlesen…