Page Builder

Quick and dirty. Übersicht über Page Builder, denen ich zumindest 5 Minuten eine Chance gegeben habe. Zu wenig Zeit alle Links zu verlinken. Work in progress.

Ums kurz zu machen, meine Empfehlung:
Elementor oder/und Beaver Builder.

Die meisten Bindungen an den ein oder anderen shiny Builder unterliegen ganz klassischen Biases, am Häufigsten jedoch dem Choice-supportive bias, dh, wer einmal Zeit und Geld in ein Teil – meist durch Zufall – investiert hat, rationalisiert sich die Wahl zurecht. 1 Million Fliegen können doch nicht unrecht haben, oder? Siehe Site Origin oder Visual Composer. Wenn die Anfangsschmerzen im Kopf nachlassen, glaubt man das wäre normal und ein Superwerkzeug…

Criteria

  • Front End Editing
  • Speed – Speed Editieren – Speed page load
  • Extremely well coded
  • Easy To Use, usebility, UX
  • Please no Shortcodes! No shortcode salad if the plugin is switchted off.
  • The content must still be there when the plugin is deleted, deactivated or crashed by an update !!!
  • Crossbrowser and OS-check (iOS5,…10, Android)
  • Templates
  • Global Editing
  • Theme agnostic
  • Mobile Mobile Mobile
  • Responsive sowieso
  • pixel exact
  • Expandable; addons or API
  • Well supported, last updated, answers to support questions
  • ?????? (more criteria?)

Divi

http://www.elegantthemes.com/gallery/divi/
http://www.elegantthemes.com/plugins/divi-builder/

46 Content Modules

Save Any Layout, Section, Row, or Module
Personal: $69 per year
Developer: $89
Lifetime: $249

Shortcodes bis die Heide kracht.

Einmal irgendwo draufgeclickt entkommt man ihnen nicht. Das Remarketing für Displays ist gnadenlos auf allen Kanälen.

Live composer

Page Builder Sandwich

https://pagebuildersandwich.com/

39/89$, free nur 6 Elemente
wahrscheinlich keine Shortcodes, front end

Umsonst und 99$

https://www.wpbeaverbuilder.com/

Bei BeaverBuilder wurde mir vor Jahren klar das es auch anders gehen könnte. Keine Shortcodes, schnell, fast WYSIWYG, Front End Editing. Inhalte bleiben erhalten wenn abgeschaltet. Na, also geht doch. It’s 2016, Mönsch.

https://de.wordpress.org/plugins/motopress-content-editor-lite

Page Builder by SiteOrigin

https://en-ca.wordpress.org/plugins/siteorigin-panels/

Cornerstone + Moto

Cornerstone

https://de.wordpress.org/plugins/cornerstone/

Visual composer

Wird über Envato/CodeCanyon vertickt:

http://codecanyon.net/item/visual-composer-page-builder-for-wordpress/242431

Hate! Shortcodehell! Vor circa 4 Jahren gekauft. Alles was unlogisch, nicht kontrollierbar oder langsam war hab ich meinem fehlenden Durchblick zugeschrieben oder mir eingeredet das wäre ja schon der Stand der Technologie. Heute weiss ich: Trifft alles nicht zu.

Schlimm, schlimm. Der Hit auf Envato. Aber wer macht sich schon die Mühe mal 10 Builder zu testen bevor man sich festlegt?! Die Leute gewöhnen sich an alles und wenn man nen Fuffy investiert hat, muss es ja eine intelligente Entscheidung gewesen sein, right?
Nein, ich verlink das nicht.

https://wordpress.org/plugins/kingcomposer/

https://kingcomposer.com/

Free und €; aus Vietnam, bei Fragen: Ruckzuck

Sehr schnell; erstaunlich schnell, leider Shortcodes. Ich war Visual Composer gewöhnt und traute meinen Augen nicht. Hä?! So schnell kann ein Shortcodeteil im Editiermodus sein? Was geht hier vor? Was verkaufen die einem, wenn jemand aus Vietnam so ein fixes Teil bauen kann?

themify

https://themify.me/
Premium WordPress Themes

Thrive

https://thrivethe mes.com/

Mit Schwerpnkt auf Landingpages und Kunden keilen.

Elementor

Schnell, keine Shortcodes, Inhalt bleibt erhalten, Open Source, Mobile 1a rendering, Front end editing, Free, genug Blockelemente; Pro Version soll im Dezember 2016 kommen.

0 fucking Euro/Dollar!


https://elementor.com/
(http://pojo.me/ )

https://wordpress.org/plugins/elementor/

Tip: einfaches Theme wie GeneratePress, dazu Blank Slate. Blank Slate macht eine blanke Seite, also nur die Content-Loop und alles andere baut man mit Elementor. Eventuell für Menus Max Mega Menu. Fertig ist die Laube.
Seit Dezember 16 auch Elementor Pro: die Bezahlversion, mit einigen zusätzlichen Blöcken. Das Formularwidget ist jeden Euro wert. Mit das beste was ich an Formular je unter der Maus hatte. Es funktioniert einfach. 

Nachtrag 31.3.17: In der Umsonstversion sind einige Funktionen eingebaut die noch einen Vergleich und das Verständnis der klassischen Themeautoren suchen. Elementor Canvas ist richtungsweisend und deutet darauf hin, das dieser Page Builder auch an den Thememarkt generell ran will.

Es fehlt noch ein Menu und eine Design-Edit-Funktion für Posts und die anderen Templates der Template-Hirarchie, dann rappelts im Karton. 

Avada

Jada jada, its Avada.

Eigenes Theme mit integriertem Builder. Der Builder soll Gerüchten zu Folge irgendwann extra zu kaufen sein. Im Prinzip wie alle.

http://ava da.theme-fusion.com/

Forge

https://wordpress.org/plugins/forge/

Homepage

Homepage

Nach der Demo mit Autohaus Vollmer noch mal genauer hinkucken. 😉

http://gettailor.com/

https://de.wordpress.org/plugins/tailor/

 

Nachtrag 31.3.17:
Auf drängen Dritter noch einmal heute nach ca einem halben Jahr Abstand Tailor geretestet. Ich bin Elementor-versaut. Sorry, aber das ist so als ob man einen untermotorisierten Kleinwagen mit einem Lambo vergleichen soll. Klar kommt man damit auch iiirgendwie zum Ziel und den Brötchen ist es egal, aber…