Piketty gegen die “denkfaule Rhetorik des Antikapitalismus”

„Das hat aber nichts mit plattem Antikapitalismus zu tun, denn er sei “fürs
Leben geimpft gegen die denkfaule Rhetorik des Anti-Kapitalismus”. Er
glaubt nicht an den Kommunismus à la Sowjetunion oder DDR, sondern an
Eigentum und Marktmechanismen. Der “Religionskrieg” zwischen links und
rechts sei längst überholt. Seine Empfehlung gegen die Dynamik der
Ungleichheit ist die Vermögenssteuer, die das Gesicht des Kapitalismus
entscheidend ändere.“

http://philoblog.de/2014/12/27/piketty-gegen-die-denkfaule-rhetorik-des-antikapitalismus/