Tabelle der Archetypen im Traum

Die Quelle Das Männliche Das Weibliche Das Heldenhafte Der Widersacher Die Reise Tod und Wiedergeburt Das Ich
1.Zentrieren
  ausgleichen
Überschneidung
Wesen
8.Organisieren
  Wissen
Planung
Systeme
15. Auflösen
Ursprünglich
Unvollkommenheit
Verschwinden
22. Siegen
Überwinden
Vervollkommnen
Erfolg
29. Zerstören
zerschlagen
zersetzen
böse
36. Übergang
durchqueren
reisen
Verlagern
43. Umwandlung
Entdeckung
Durchbruch
Wiedergeburt
50. Ichbezogenheit
Identität
Egozentrik
Opfer
2. Integration
Gegensätze
Vermischen
Harmonisieren
9. Aggression
Angriff
Stossen
Beherrschen
16. Öffnen
Fliessen
Enthüllen
Hingeben
23. Ungestüm
Kraftvoll
Unwiderstehlich
Verstärken
30. Widerstreiten
Dagegen
Begrenzen
Widersetzen
37. Schicksal
Herausforderung
Eingriff
Offenbarung
44. Kreisläufe
Zeitzyklen
Feier
Regelmäßigkeit
51. Bewußtsein
Anschauen
Reflexion
Auswerten
3. Ganzheit
Totalität
Muster
Verwurzeltsein
10. Strukturieren
Bauen
Enthalten
Definieren
17. Hervorbringen
Betreuen
Nähren
Erschaffen
24. Beschützen
Verteidigen
Stabilisieren
Sicherheit
31. Verletzen
Unfall
Schädigen
Schneiden
38. Entwicklung
Fortschritt
Reifen
Entfalten
45. Entstehen
Auftauchen
Energie
Ursächlich
52. Emotionen
Wut
Gefühle
Freude
(bischen undifferenziert, gelle?)
4. Lösung
Vervollständigen
heilen
Ausgleichen
11. Verursachen
tun
Beeinflussen
in Gang setzen
18. Innewohnen
Innerlich
Materie
Sinnlich
25. Positives
Bejahen
Schönheit
Gut
32. Negatives
Schlecht
Widersprechend
Entziehend
39. Steigerung
Aufsteigen
Erkennen
Fülle
46. Befreien
Ausdruck
enthüllen
befreien
53. Wohlsein
Harmonie
Wirksamkeit
Vergnügen
5. Trennung
Individuation
Polarisieren
Unterscheidung
12. Entschiedenheit
Tat
Klären
Entfernen
19. Umfassen
Annehmen
Umkreisen
Einschließen
26. Ringen
Kampf
Opposition
Widerstand
33. Absorbieren
Verschlingen
Leer
Nichtig
40. Stockung
Unbeweglichkeit
Nichtigkeit
Trotz
47. Krise
Konflikt
Spannung
Prüfung
54. Leiden
Ängste
Schmerz
Verlassensein
6. Richtung
Führen
Bestimmung
Erfüllen
13. Form
Darstellung
Wahrheit
Eindruck
20. Wachstum
Fruchtbarkeit
Fülle
Reproduktion
27. Verwirklichen
Erreichen
Erfüllen
Wirklichkeitsnähe
34. Chaos
Gefahr
Unglück
Unordnung
41. Bewegen
Richtung
Energie
Zeit
48. Umkehrung
Übertreibungen
Gegenteilig
Entgegenwirken
55. Ziel
Verpflichtung
Übungen
Arbeit
7. Synchronizität
Annäherung
Sinn
Spirituell
14. Konzentrieren
Schlüssel
Einstellungen
Konzentration
21. Geben
Ausdrücken
Ausstoßen
Versorgen
28. Erlösen
helfen
sühnen
retten
35. Beenden
Tod
Niederlage
Ruin
42. Abnahme
Altern
Absteigen
Austrocknen
49. Veränderung
Verursachen
Gegensatz
Neuheit
56. Kreativität
Spiel
Inspiration
Lösungen
60. Das Kind
Baby
Göttlichkeit
Neuheit
Wissen
Verletztes Kind
Leiden
Verletzlichkeit
Befreiung
Staunendes Kind
Strahlkraft
Gefühlsstärke
Geheimnis
Gesundes Kind
Kreativität
Offenheit
Zuversicht
61. Der Animus
Diktator
Beherrschen
zwingen
Arroganz
Vater
Brennpunkt
Macht
Weltlichkeit
Sohn
Abenteuer
Lernen
Bauen
Seelengefährte
Stark
Feinfühlig
Wild
62. Die Anima
Seelengefährtin
Stark
Inspirierend
Überweltlich
Mutter
Reife
Verstehen
Geerdet
Hure
Unpersönlich
Sinnlichkeit
Liederlichkeit
Tochter
Jungfräulichkeit
Narzißtisch(?)
schön
63. Die Persona
Heiler
Mut
Ganzheit
Energie
Führer
Dynamisch
Unwiderlegbar
Hilfsbreit
Held
Stärke
Wagemutig
Eigensinnig
Sieger
Besessen
Wetteifernd
Zuverlässig
64. Der Schatten
Mörder
Unpersönlich
Unterdrückt
Primitiv
Opfer
Besiegt
Manipulativ
Verletzlichkeit
Gegner
Gegensätzlich
Herausfordernd
Übelgesinnt
Narr
Instinktiv
Ungezwungen
Verschmitzt
65. Der Reisende
Mystiker
Inneres Wissen
Transzendenz
Fromm(?)
Einsiedler
Absonderung
Einsamkeit
Unbeteiligt
Sucher
Drängen
Selbstsicher
Geführt
Reisender
Ungebunden
Weitläufig
Furchtlos
66. Der Weise
Seher
Weisheit
Vergeßlichkeit
Einsicht
Prophet
Offenbarung
Intuition
Herausforderung
Priesterin
heilig
Sinn
Werte
Lehrer
paradox
Beispiele
Fähigkeiten
57. Verbinden
Bindung
Projizieren
Mitteilen
58. Rückgang
Verrücktheit
Flucht
Torheit
59. Entscheiden
Ziele
ansteuern
folgen

Anmerkungen:

Es ist natürlich möglich noch mehr Dynamiken einzuführen,

aber dann wird es wohl unpraktisch. Auch können die einzelnen Eigenschaften,

die den Äusserungen dieser Archetypen zugeordnet sind, erweitert

oder personalisiert werden. Jeder ist halt ein wenig anders und auch wieder nicht. 😉

Wer regelmässig Traumtagebuch führt, wird sein Repertoire schon

mit der Zeit kennen und den verschiedenen, jeweils aktiven Kräften

zuordnen können. Das was nicht da ist, ist eben noch nicht da.

Das, was andauernd da ist, ist übergewichtig entwickelt.

Die Eigenschaften in einer Zeile sollen miteinander korrespondieren. Sagt S. Williams.

Die untere Zeile mit den Personifikationen der wichtigsten Archetypen

ist das, was allgemein unter Archetypen verbraten wird.