Alpha Go Szenarien

FallAlpha GoLee Sedol
105
214
323
432
541
650

 

Fall 1: Ein halbes Jahr Tag und Nacht trainiert und kein Fortschritt!? „Dieses Deep Learning ist ja doch nur Hype.“ „Hab ich doch schon immer gesagt.“ – Sehr unwahrscheinlicher Ausgang.

Fall 2: Hm. Da kratzt jemand an der Tür. Erstaunlich. „Waltraut! Der Tatort fängt an!“

Fall 3&4: Ungefährer Gleichstand. Wird zu Raunen und Verstimmungen in Fachkreisen mit konkurrierenden AI-Konzepten führen. Vielleicht ist ja doch was dran und jeder, der nicht mit Deep Learning Konzepten arbeitet fühlt sich angegriffen. Ein paar reisserische Überschriften in den Denkvorgabeblättern aka Massenmedien.

Fall 5: Autsch! Die Bombe scheint eine Zündschnur zu haben, die kürzer als gedacht ist. Aber es ist ja nur so ein esoterisches Brettspiel. „Waltraut, verstehst Du das Theater um dieses japanische Dingens?“ „Meier! In mein Büro! Wieso haben wir kein Deep Learning Projekt?“

Fall 6: Now we are talking. Notmeetings. Meier bekommt Blankoscheck. Bildzeitung berichtet. Nick Bostrom in Talkshows. Davos 2017 wird seltsam.

Das wirkliche und rasend interessante Problem, das durch ein 5:0 Ergebnis unlösbar sichtbar wird:

Ab Fallebene 3 werden Definitionen, was denn nun diese Intelligenz sei und „wirkliche AI“ sein soll wieder einmal rausgeschoben, nachgeschraubt und ephemerer gemacht. Wie schon damals als Kasparow gegen Deep Blue verlor.