Kategorie-Archive: Computing

Quantencomputer war definitiv gestern!

Heute ist meine DSL-Leitung auf 6Mb hochgeschaltet worden (0€ Aufpreis!) und gestern, am 13. Febraur wurde der erste kommerzielle Quantencomputer von D-Wave Systems vorgestellt. Während das eine Ereignis mir bloss ein freundliches Achselzucken entlockte, fällt es mir schwer das andere Ereignis gebührend zu emotionalisieren. Vielleicht sollte ich hyperventilieren, auf die Strasse rennen und rufen: „Er ist Da!“ Aber lassen wir das und bloggen es einfach nur.

Natürlich werden jetzt in Millisekunden klügelnde Vordiplom-Studis auftauchen und was von Shors Algorithmus faseln und das das Dings nur (nur!) 16Qubits hat, und das es aus diesen und jenen Gründen ziemlich lange dauern wird bis dieses oder jenes hochinteressante NP-Problem damit gelöst werden kann. Was Leuten wie Steve Jurvetson wiederum verdammt egal ist, der einfach nur mehr Kohle in die Firma steckt als ein begabter Bafögempfänger sich vorstellen kann.

Erinnert mich irgendwie an den Chemiediplomanten bei meinem ersten Vortrag 1994 über Nanotechnologie: Sprang auf, fuchtelte rum, ereiferte sich über Entropie und sonderte Vokabeln wie: „nie, niemals, geht nicht“ mit so viel Energie ab, das er fast in dieser egoischen Pirouette aus Unwahrscheinlichkeit verschwunden wäre.

Da geht noch viel, viel mehr. Und da wird noch viel, viel mehr gehen müssen, denn ein Szenario ohne technologische Singularität kann man sich zwar vorstellen, möchte ich aber unter den gegebenen Trends nicht so richtig wirklich erleben.

[tags]Quantencomputer, D-Wave, Jurvetson[/tags]

Cyc und Google: Totgesagte leben länger!

Zukunft lebt nur in unserer Erinnerung. Wir kombinieren und morphen Bilder bis etwas entsteht dem wir das Attribut Zukunft zueignen. Das Projekt Cyc ist eine der ältesten Ikonen der künstlichen Intelligenz, dessen Schöpfer Douglas Lenat in diesem Google Talk Video das über 20 Jahre alte Projekt und seinen heutigen Stand beschreibt. Die Schlüsse die Cyc… Weiterlesen…

Erstkontakt

Da ich kein Schach spiele, kann ich die Beobachtung von Shane Legg zur vielleicht letzten Partie zwischen einem Menschen und etwas Silicon um die Weltherrschaft im Schach nicht gut beurteilen, sie scheint mir aber ein guter Vorgeschmack darauf zu sein was uns blüht: schlichtes Erstaunen und sattes Unbegreifen im Moment des Erstkontaktes. Deep Fritz would… Weiterlesen…

Almaden Institute: Cognitive Computing

2 Tage vor dem Singularity Summmit fand im IBM Almaden Research Center in San Jose, California deren jährliche Konferenz statt. Dieses Jahr mit dem Schwerpunkt Cognitve Computing. Die Videos und Präsentationen sind frei erhältlich. Wir schreiben das Jahr 2006. Schätzungen zufolge besitzen Institute wie Almaden mit Supercomputern wie Blue Brain schon lange genug Hardware- und… Weiterlesen…

David Deutsch erhält Edge of Computation Science Prize

Die Fliegenklatsche des durchschnittlich fortschrittskritischen Realisten ist der Hinweis auf die notwendigen, physikalischen Grenzen von Moore´s Law. Das hört schon wieder auf, Kinder. So circa 2015. Einverstanden. Wenn, ja wenn es nicht Menschen vom Typus David Deutsch gäbe. Oder Jeffrey Epstein. Oder John Brockmann. Mr. Brockmann, Inhaber von Edge Foundation, Inc. und Verleger verständlicher Wissenschaftsbücher… Weiterlesen…

Chip-Prognosen (ad Cell Processor)

Nicht selten fallen Prognosen dem Vergessen anheim und alle Beteiligten sind dankbar dafür. Gerade im Bereich Moore´s Law sind die „Kritiker“ dieses Trends immer schnell dabei wenn ein paar Millionen Transistoren nicht pünktlich genug geliefert werden. Was aber, wenn dem Vergessen eine Prognose anheimgegeben wurde, die übertroffen wurde? Im Zusammenhang mit IBM´s Cell Chip und… Weiterlesen…

Schon wieder Moore: The Cell chip

Eigentlich bin ich es müde. Aber weil es so schön ins Timing passt, muss ich darauf hinweisen: The Cell Chip! Dem ein oder anderen könnte es passen das unter Gamerkram abzuhaken, schliesslich ist das Ding zuerst für die PS3 vorgesehen, aber nix da. Das ist grundsätzlicher. Moore´s Law marschiert massiv weiter, diesmal schwärmt es aber… Weiterlesen…